Große Auswahl.
Kleiner Preis.

Michelin X 135/80 R15 72Q TL M+S 89 Oldtimer

Michelin X 135/80 R15 72Q TL M+S 89 Oldtimer
128,16 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

KOSTENFREIE LIEFERUNG**

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Arbeitstage

Sie können diesen Artikel auch finanzieren Informationen zu möglichen Raten
  • 1001123
  • Michelin
  • X M+S 89
  • Winterreifen
  • PKW
  • 135
  • 80
  • R15
  • 72
  • Q (bis 160 km/h)
  • 062337
  • 3000000043387
Der X in der Winter- und Offroad-Ausführung :M - für Mud, auf Englisch Matsch.S - für Snow, auf... mehr
Produktinformationen "Michelin X 135/80 R15 72Q TL M+S 89 Oldtimer"
Der X in der Winter- und Offroad-Ausführung :M - für Mud, auf Englisch Matsch.S - für Snow, auf Englisch Schnee.89 - für die Anzahl der Spikezellen, falls der Reifen auf vereister Fahrbahn benutzt wird.Dieser Allwetterreifen war die ideale Bereifung des Citroën Méhari oder anderer Fahrzeuge mit dieser Reifengröße auf Fahrten im Gelände oder auf winterlichen Fahrbahnen.Quelle: Michelin
Weiterführende Links zu "Michelin X 135/80 R15 72Q TL M+S 89 Oldtimer"

EU-Reifenlabel

Ab dem 1. November 2012 gilt die Europäische Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung, kurz EU-Reifenlabel genannt, für alle nach dem 30. Juni 2012 produzierten Reifen.

Die Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung legt die Informationspflichten zu Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externem Rollgeräusch von Reifen fest. Ziel ist mehr Sicherheit, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit im Straßenverkehr durch die Förderung von kraftstoffsparenden, sicheren und leisen Reifen. Dem Verbraucher ermöglicht die Kennzeichnung, sich bereits vor dem Reifenkauf auf einer breiteren Grundlage zu informieren und diese Kriterien neben denen anderer Reifentests in seine Kaufentscheidung einzubeziehen.


Kraftstoffeffizienz

Klassen von G (geringste Effizienz) bis A (größte Effizienz)

Die Kraftstoffeinsparung hängt grundsätzlich vom Fahrzeug und den Fahrbedingungen ab. Bei einer Komplettausstattung des Fahrzeugs mit Reifen der Klasse A im Vergleich zur Klasse G ist eine Verbrauchsminderung von bis zu 7,5 %* möglich. Bei Nutzfahrzeugen kann sie sogar höher liegen.

Beispiel (PKW-Reifen):

Quelle: Folgenabschätzung der Europäischen Kommission SEC(2008)2860
* wenn nach den in der Verordnung 1222/2009/EG festgelegten Versuchsverfahren gemessen wurde


Nasshaftung

Klassen von F (längster Bremsweg) bis A (kürzester Bremsweg)

Der Wirkungsgrad hängt auch hier grundsätzlich vom Fahrzeug und den Fahrbedingungen ab. Im Falle einer Vollbremsung kann sich der Bremsweg bei Komplettausstattung des Fahrzeugs mit Reifen der Klasse A im Gegensatz zur Klasse G um bis zu 30 % verkürzen. Bei einem „normalen“ Pkw mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h kann der Bremsweg um bis zu 18 m kürzer sein*.

Beispiel (PKW-Reifen):

* auf einer durchschnittlich griffigen Fahrbahn


Externes Rollgeräusch

Angegeben wird der Wert des externen Rollgeräusches des Reifens in Dezibel.

Jeder zusätzlich schwarze Streifen im Piktogramm bedeutet eine Erhöhung des externen Rollgeräuschs.

Das Piktogramm mit drei schwarzen Streifen bedeutet, dass das externe Rollgeräusch des Reifens den bis 2016 geltenden EU-Grenzwerten entspricht.

Zwei schwarze Streifen weisen darauf hin, dass das externe Rollgeräusch des Reifens den ab 2016 geltenden EU-Grenzwerten entspricht oder um bis zu 3 dB darunter liegt.

Ein schwarzer Streifen signalisiert, dass das externe Rollgeräusch des Reifens die ab 2016 geltenden EU-Grenzwerte um mehr als 3 dB unterschreitet.

Zu beachten ist dabei, dass das externe Rollgeräusch des Reifens nicht immer mit dem Geräusch im Fahrzeuginnenraum korreliert.

Quelle: wdk Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V.

Fragen & Antworten... mehr
Fragen & Antworten
Es wurden bisher keine Fragen gestellt.
Haben Sie eine Frage?

Mit Absenden der Frage willigen Sie ein, dass wir Ihren im Kundenkonto hinterlegten Benutzernamen und Ihre Frage auf unserer Seite veröffentlichen. Sehen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung ein. Durch Mitteilung an Reifen&Felgen Handel Sebastian Koschollek, haben Sie jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft  zu widerrufen.

MICHELIN - Wir bringen sie weiter Der französische Reifenhersteller Michelin gehört zu einer... mehr

MICHELIN - Wir bringen sie weiter

Der französische Reifenhersteller Michelin gehört zu einer der bekanntesten Reifenmarken der Welt. Die Grundsteine dafür legten die beiden Brüder Edouard und André Michelin bereits im Mai 1889, als sie damals eine Produktionsstätte zur Kautschukverarbeitung übernahmen. Damals wurden aber noch keine Reifen produziert. Das einzige ihrer damaligen Produkte, das in die Mobilitätssparte gehörte, waren Bremsklötze für Kutschen. Als die ersten Reifen hergestellt wurden, waren das noch Fahrradreifen. Daraus entwickelte sich später die Produktion der ersten alltagstauglichen Autoreifen mit Luftschlauch.

Heute entwirft und produziert Michelin Reifenfabrikate für fast jeden Anwendungsbereich, wie Fahrradreifen, Motorrad- und Mopedreifen, Pkwreifen, Transporterreifen, Reifen für leichte und schwere Lkws, Reise- und Lienenbusse, Baumaschinen- und Industriereifen, Landwirtschaftsreifen, Flugzeugreifen und sogar Reifen für die Raumfahrt. Auch für historische Fahrzeuge werden die verschiedensten Reifen angeboten. Neben optisch zur Zeit passendem Profildesign auch Weißwandreifen für schicke Oldtimer. Viele Siege aus dem Radrennsport und Motorsport wurden seit der Firmengründung auf Renn- und Wettkampfreifen von Michelin gefahren. Auch die Formel 1, die Königsklasse des Motorsports fuhr schon auf Reifen aus dem Hause Michelin.

Top
Zuletzt angesehen