Große Auswahl.
Kleiner Preis.

Schutz vor einer Reifenpanne - Nützliche Tipps!

Richtig vorbeugen und die Gefahren einer Reifenpanne minimieren...

Jeder hatte dieses Szenario sicher schon einmal vor Augen. Oft auch, wenn man unterwegs ist und andere liegen gebliebene Autos am Straßenrand sieht. Niemand will in eine solche Situation kommen und durch einen platten Reifen liegen bleiben. Man muss aber sagen, dass leider nur die wenigsten Autofahrer auch etwas dafür tun und ihre Reifen regelmäßig im Blick haben. Das fängt schon einfach an - bei dem richtigen Luftdruck. Prüfen Sie sich selbst und überlegen einfach mal, wann Sie das letzte Mal Ihren Reifenluftdruck geprüft haben. Diesen Monat? Letzten Monat? Dieses Jahr?

Einen Reifenplattfuß oder gar einen geplatzten Reifen bei zügiger Fahrt wünscht sich keiner! Deshalb sollte man diesen Mangel rechtzeitig feststellen. Sicher hat man nie einen 100%igen Schutz, aber man kann den größtmöglichen Schutz erreichen, wenn man selbst tätig wird. Eine Reifenpanne kann viele Ursachen haben. Großen Einfluss haben Alters-, Pflege und Wartungszustand, Fahrgewohnheiten, Verschleißbild und die Reifenqualität.

Was kann ich tun, um mich vor Reifenplatzern zu schützen?

✔ regelmäßig Profiltiefe Prüfen
- empfohlen 3 mm bei Sommer- und 4 mm bei Winterreifen (1,6 mm gesetzlich)
- je mehr Restprofil vorhanden ist, desto sicherer ist der Reifen
- besonders in Grenz- und Gefahrensituationen große Unterschiede (Aquaplaning)

✔ monatlich Luftdruck Prüfen
- empfohlenen Reifendruck nutzen (Aufkleber meist im Fahrertürbereich, oder im Tankdeckel)
- Luftdruck an Beladung anpassen (beispielsweise bei voll beladenem Fahrzeug)
- wenig Luft = negativer Einfluss auf Fahreigenschaften, Lebensdauer, Kraftstoffverbrauch

✔ sorgsamer Umgang
- Schlaglöcher und Bordsteinkanten weitestgehend vermeiden
- Achtung! Chemikalien, Diesel, Benzin, Bremsflüssigkeit, Öl usw. können schaden
- Plötzlich auftretende Vibrationen (Steine, Nägel, Schrauben in der Lauffläche?)

✔ richtige Reifen-Pflege
- Nicht mit Hochdruckreinigern und nur mit geeigneten Reinigungsmittel reinigen
- regelmäßig auswuchten lassen fördert die Lebensdauer
- Räder stehend oder liegend und einzelne Reifen nur stehend lagern
- Reifen immer kühl, dunkel, trocken und sauber einlagern

✔ das Reifenalter beachten
- achten sie auf Blasen, poröse und rissige Stellen im Profil und auf der Seitenwand
- Alter anhand der DOT Markierung bestimmen (2813 = KW28 Jahr2013)
- empfohlener Austausch nach spätestens 8 bis10 Jahren

✔ rechtzeitiger Reifenwechsel
- Merke! „O bis O“ (Ostern bis Oktober Sommer / Oktober bis Ostern Winter)
- Gummimischungen sind auch an Temperaturbereiche angepasst und optimiert
- bessere Reifen grundsätzlich an die Hinterachse

✔ richtige Reifenqualität wählen
- Billigreifen halten oft nicht so lange und sind anfälliger
- Reifentestberichte lesen und auf Markenreifen setzen
- Produktqualität hat großen Einfluss auf Bremswege und Haftungseigenschaften
- Viele Budgetreifen bestehen Bremstest nicht und bieten nur wenig Sicherheitsreserven
- auf Runflatreifen setzen, wenn Fahrzeug geeignet ist

Fazit!

Wenn Sie diese Punkte beachten und sich regelmäßig um Ihre Reifen kümmern, minimieren Sie den Totalausfall Ihrer Pneus. Gerade vor längeren Autobahnfahrten sollten Sie die wichtigsten Checks durchführen. Auch bei einer Pause auf dem Rastplatz kann ein kurzer Blick auf die Reifen vielleicht sogar Leben retten. Achten Sie auf Blasen, Risse und den Zustand des Reifendrucks. Bei letzterem kann gerade bei deutlichem nachlassen des Luftdrucks ein geschultes Auge Gefahren erkennen.

Je regelmäßiger Sie sich damit beschäftigen, desto so leichter werden Sie Schäden und Probleme erkennen können. Weisen Sie auch andere Fahrzeugführer darauf hin, wenn Sie Probleme an deren Fahrzeugen erkennen. Hier gilt das Motto lieber einmal zuviel nachschauen, als einmal zu wenig. Wir wünschen eine Gute Fahrt!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Mit Absenden des Kommentars willigen Sie ein, dass wir den angegebenen Namen und Ihren Kommentar auf unserer Seite veröffentlichen. Sehen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung ein. Durch Mitteilung an Reifen&Felgen Handel Sebastian Koschollek, haben Sie jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft  zu widerrufen.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Reifenservice

    Danke für die nützlichen Information zu Autoreifen. Mein Kumpel arbeitet beim Reifenservice und hat auch immer ein paar Tipps auf Lager. Besonders dass man die Profiltiefe regelmäßig prüfen sollte, ist wichtig.
    LG
    http://ctc-graz.at/portfolio-items/reifenservice-auf-wunsch-mit-einlagerung/

  • Reifenwechsel

    Danke für die Informationen zu Reifenpannen! Mein Cousin hat letztens einen Reifenwechsel durchführen lassen und ist sehr zufrieden. Gut zu wissen, dass man monatlich Luftdruck prüfen sollte. LG
    https://www.aydin-kfz.at/de/leistungen/reifenkomplettservice/

Top